Ein den Hügelrücken hinaufsteigender und schließlich in den Himmel übergehender Weinberg ist ein vertrauter Anblick, und dennoch wirken die einfachen, tiefen Wände der Reihen wie ein magisches Tor. Die rote Erde unter den Reben ist aufgebrochen, unter den Blättern sind Schätze verborgen, und über den Blättern ist der Himmel.

Cesare Pavese

Weingut Politi

In enger Verbindung mit dem Terrain lebt unser Weingut mit seinen Reben im Einklang mit der rhythmischen Abfolge der Jahreszeiten, was sich auch im Gesamtkonzept und in der Produktionstechnik wiederspiegelt.

Das Terrain

Hinter uns die tief eingeschnittenen Schluchten des Apennins mit seinen grünen Wiesen und Weiden und den nach mediterranen Kräutern duftenden Wäldern.

 

Auf der anderen Seite reicht vor uns der mit uralten Eichen gesprenkelte Horizont bis zum Meer und seinen frischen Brisen.

 

Dazwischen die sanften Hügelketten, auf denen die sonnenverwöhnten Weinberge liegen.

Die Weinkellerei

Dem Weingut Politi geht es in erster Linie um die Qualität und Gesundheit des Produkts. Die aufmerksame Pflege der Anbauflächen erlaubt die Einhaltung der strengen europäischen Vorschriften mit geringer Umweltbelastung, wodurch sicher gestellt wird, dass die zu Wein verarbeiteten Trauben den Anforderungen an Bekömmlichkeit und Qualität gerecht werden, die heute vom Verbraucher zunehmend verlangt werden.

Die Produkte

Die Weingärten mit Verdicchio, Montepulciano, Sangiovese, Merlot und Shyraz (circa 22 ha) sowie die Olivenhaine (circa 1 ha) werden mit besonderer Rücksicht auf Umwelt und Gesundheit gepflegt. Teile unserer Weingärten werden derzeit auf biologischen Anbau umgestellt. Die mit dem lokalen Wein und Öl verbundenen starken kulturellen Bezüge verpflichten den Produzenten zu einer beständigen Bemühung um Verbesserung der Qualität, um den jahrhundertealten Traditionen gerecht werden zu können.

Die Weinlese

Die ausschließlich von Hand durchgeführte Weinlese ist die Krönung des Arbeitsjahres im Weinberg. Nach der Ankunft in der Kellerei werden die Trauben sofort weiterverarbeitet.

 

Eine schonende Pressung, Abziehen des Mostes bei niedrigen Temperaturen sowie temperaturkontrollierte Fermentation sind die Grundlagen der Weinbereitung. Schließlich verleiht die Veredelung “auf den Hefen” dem Endprodukt Aromen und Abrundung: Unser Verdicchio “Loretello”.

Wiederholte Pressungen, Abstich des Mostes und Veredelung in Holzfässern à 25 l für 6 Monate machen unseren Roten “Case di Terra” zu einem eleganten Wein.

Wir und einige ausgewählte Partner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien. Lesen Sie die Informationen zur Datenschutzerklärung. Sie stimmen der Verwendung zu, indem Sie diese Erklärung schließen oder weiter surfen.